Kesselblech
Festival­programm

von Samstag 16. Juli 2022
bis Sonntag 24. Juli 2022

Wettbewerb, Konzerte, Seminare, Kinoabend, Jazz-Matinee, Jugend- und Familienprogramm, Instrumentenausstellung
Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der Verschiebung ins Jahr 2022 noch Änderungen ergeben können.
Das Programm wird jeweils umgehend aktualisiert.

Das Veranstaltungs­­programm

 

Neben den feststehenden Terminen des Wettbewerbs bietet das Festival ein spannendes und genreübergreifendes Veranstaltungs- und Rahmenprogramm für ein (musik)interessiertes Publikum. Innerhalb und außerhalb der Hochschule gibt es mehrere hochkarätige Konzerte sowie Schnupperangebote für Kinder, Jugendliche und Familien, einen Kinoabend, einen Jazz-Frühschoppen und ein Seminar für Musikmanagement.

Der Auftakt der Festivalwoche ist die bereits etablierte und äußerst beliebte Veranstaltung Hock am Turm an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart – in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt BRASS!

Am Ende einer glänzenden Woche wird mit dem Galakonzert am Sonntag der krönende Abschluss erreicht. Die ersten PreisträgerInnen präsentieren sich dem Publikum – das verspricht eine glanzvolle Parade im Konzertsaal der HMDK Stuttgart.

Samstag 16. Juli, ERÖFFNUNG beim "HOCK am Turm" mit CITY BRASS Stuttgart

Ab 16 Uhr in der Hochschule: Hock am Turm

Gute Stimmung, gute Musik und dieses Mal auch jede Menge guten BRASS. Das alljährliche stattfindende und sehr beliebte Sommerfest Hock am Turm der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart findet diesen Sommer mit dem Schwerpunkt BRASS statt. Einen besseren Startschuss für das KesselBLECH BRASS Festival Stuttgart gibt es wohl kaum. Kommt und stoßt mit uns auf eine bevorstehende schöne Festivalwoche an.

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

Sonntag 17. Juli, Jugend- und Familienprogramm & CineBRASS - Kinoabend

15 bis 17 Uhr in den Räumen der Hochschule: Familiennachmittag Blechdetektive in Kooperation mit
Musikschule Stuttgart Logo


Hier gibt es, damit auch das eigene Erleben der Kinder und Jugendlichen nicht zu kurz kommt, die Möglichkeit, verschiedene Instrumente auszuprobieren und die Freude am Musizieren zu entdecken. Mit Lehrkräften der Stuttgarter Musikschule stehen den kleinen Detektiven erfahrene Pädagogen zur Seite. Gemeinsam lassen sich Funktionsweise und Vielfalt der Blasinstrumente erkunden. Zudem bietet das KesselBLECH BRASS Festival Stuttgart hier eine Plattform für Musikbegeisterte, die mit MusikerInnen, Lehrenden und Lernenden auf Profi- wie Amateurniveau ins Gespräch kommen möchten. Im Rahmen der Veranstaltung treten außerdem verschiedene Ensembles der Stuttgarter Musikschule auf. 

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

19 Uhr im Turm: CineBRASS – Kinoabend: Brassed off – mit Pauken und Trompeten

Blaskapellenmeister Danny möchte die Bergarbeiter-Brass-Band aus dem englischen Grimley nicht nur vorbildlich leiten, sondern sie auch zur besten des Landes machen. Während er alles auf die Musik setzt, stehen die Bandmitglieder wegen der bevorstehenden Schließung der Kohlegrube als Arbeitnehmer jedoch zunächst vor ganz anderen Herausforderungen und die Band steht kurz vor der Auflösung. Trotz und gerade wegen der gemeinsamen Probleme entscheiden sich die Kumpel für den Fortbestand der Band und wachsen dabei über sich hinaus. Mit britischem Humor und mitreißender Musik zeigt der Film eindrucksvoll die Faszination für Brass Musik.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button

brassed off

Montag 18. Juli, 1. Wettbewerbsrunde

ab 9 Uhr in OPR, Kammermusiksaal, Turm und Studio (UG) Opernschule: 1. Runde der 1st international CITY BRASS Competition Stuttgart

Die TeilnehmerInnen treten in allen vier Kategorien – Trompete, Horn, Posaune/Bassposaune und Tuba – in der ersten Auswahlprüfung vor der fachkundigen Jury und dem interessierten Publikum an.

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

Dienstag 19. Juli, Workshops & Kulturmanagement-Seminar & 1. Solistenkonzert "Exzellenz in Blech" mit Přemysl Vojta (Horn) und Sérgio Carolino (Tuba)

9.30 Uhr bis 12.30 Uhr in den Räumen der Hochschule: Workshops
mit Pacho Flores (Trompete), Christian Lampert (Horn), Henning Wiegräbe (Posaune) und Stefan Heimann (Tuba)

Nicht-öffentliche Veranstaltung – Anmeldung bitte unter Kontakt/Partner oder hier

13 Uhr bis 16 Uhr im OPR: Kulturmanagement-Seminar Kulturmanagement in vier Takten

Kulturmanagement in vier Takten ist ein Bouquet mit vier Kurzworkshops zu Selbstmanagement-relevanten Themen.
In nur drei Stunden bekommen TeilnehmerInnen einen Überblick, was neben dem Üben und der Konzertakquise für ihre Karriere wichtig ist. Durchgeführt und gestaltet werden diese Kurzworkshops vom ESF-Projekt KUBUZZ.

Details finden Sie unter Workshops + Seminar

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei, Anmeldung erforderlich!

Bitte bis zum 30.6.2022  unter Kontakt oder hier anmelden!

16 Uhr bis 19 Uhr in den Räumen der Hochschule: Workshops
mit Wolfgang Bauer (Trompete), Christian Lampert (Horn) und Ian Bousfield (Posaune)

Nicht-öffentliche Veranstaltung – Anmeldung bitte unter Kontakt/Partner oder hier

19.30 Uhr im Turm: 1. Solistenkonzert Exzellenz in Blech mit Přemysl Vojta (Horn), Sérgio Carolino (Tuba), Katrin Randecker (Klavier) und Helge Aurich (Klavier)

Zwei der derzeit bekanntesten Künstler ihres Fachs bieten ein äußerst spannendes und abwechslungreiches Programm mit Werken von Beethoven, Slavicky und Schumann dar.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button

Mittwoch 20. Juli, 2. Wettbewerbsrunde & Konzert mit dem "Urban Brass"

ab 9.30 Uhr in OPR, Kammermusiksaal und Turm: 2. Runde der 1st international CITY BRASS Competition Stuttgart

Die TeilnehmerInnen treten in allen vier Kategorien – Trompete, Horn, Posaune/Bassposaune und Tuba – in der zweiten Auswahlprüfung vor der fachkundigen Jury und dem interessierten Publikum an.

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

 

19 Uhr im Turm: Konzert mit dem Urban-Brass Blechbläserquintett

Das rennomierte Urban-Brass Blechbläserquintett  hat sich aus StudentInnen der Stuttgarter Musikhochschule formiert und ist u. a. Gewinner des Internationalen Jan Koetsier Wettbewerbs in München. Es wird Sie mit ihrem makellosen Klang und einem spritzigen Programm mit Werken von Bach, Bruckner und Bernstein beeindrucken.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button

Donnerstag 21. Juli, Workshops & Instrumentenausstellung

9.30 Uhr bis 12.30 Uhr in den Räumen der Hochschule: Workshops
mit Premysl Vojta (Horn), Henning Wiegräbe (Posaune) und Sergio Carolino (Tuba)

13 Uhr bis 16 Uhr in den Räumen der Hochschule: Workshops
mit Wolfgang Bauer (Trompete), Premysl Vojta (Horn) und Stefan Heimann (Tuba)

16.15 Uhr bis 19.15 Uhr in den Räumen der Hochschule: Workshops
mit Pacho Flores (Trompete), Ian Bousfield (Posaune) und Sergio Carolino (Tuba)

Nicht-öffentliche Veranstaltung – Anmeldung bitte unter Kontakt/Partner oder hier

 

14 Uhr bis 20 Uhr in der 8. Ebene der Hochschule: Instrumenstenausstellung

Freitag 22. Juli, Finale des Wettbewerbs & Instrumentenausstellung & 2. Solistenkonzert "Exzellenz in Blech" mit Pacho Flores (Trompete), Ian Bousfield (Posaune) und Jörg-Hannes Hahn (Orgel)

ab 10 Uhr im Turm: Finale der 1st international CITY BRASS Competition Stuttgart

Die TeilnehmerInnen treten in allen vier Kategorien – Trompete, Horn, Posaune/Bassposaune und Tuba – im spannenden Finale vor der fachkundigen Jury und dem interessierten Publikum an.

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

 

10 Uhr bis 18 Uhr in der 8. Ebene der Hochschule: Instrumenstenausstellung

 

20 Uhr in der Luther-Kirche in Stuttgart Bad Cannstatt: 2. Solistenkonzert Exzellenz in Blech in Kooperation mit Musik am 13. 
mit Pacho Flores (Trompete), Ian Bousfield (Posaune) und Jörg-Hannes Hahn (Orgel)

Logo Musik am 13.

 

Zwei der derzeit bekanntesten Künstler ihres Fachs bieten zusammen mit dem renommierten Organisten Jörg Hannes Hahn ein äußerst spannendes und abwechslungsreiches Programm dar.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button

Samstag 23. Juli, Jazz-Matinee & Familienprogramm & FinalistInnen - Konzert & Instrumentenausstellung
10.30 Uhr in der Musikhochschule: Jazz-Matinee mit Rainer Tempel und dem Jazz-Institut der HMDK Stuttgart
Gastsolisten: Axel Schlosser – Trompete und Felix Fromm – Posaune 

In entspannter Atmosphäre und bei jazzigem Bläsersound läßt sich hier fachsimpeln und das Wochenende lässig beginnen.

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

 

15 bis 17 Uhr in den Räumen der Hochschule: Familiennachmittag Blechdetektive in Kooperation mit
Musikschule Stuttgart Logo

Hier gibt es, damit auch das eigene Erleben der Kinder und Jugendlichen nicht zu kurz kommt, die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren und die Freude am Musizieren zu entdecken. Mit Lehrkräften der Stuttgarter Musikschule stehen den kleinen Detektiven erfahrene Pädagogen zur Seite. Gemeinsam lassen sich Funktionsweise und Vielfalt der Blasinstrumente erkunden. Zudem bietet das KesselBLECH BRASS Festival Stuttgart hier eine Plattform für Musikbegeisterte, die mit MusikerInnen, Lehrenden und Lernenden auf Profi- wie Amateurniveau ins Gespräch kommen möchten. Im Rahmen der Veranstaltung treten außerdem verschiedene Ensembles der Stuttgarter Musikschule auf. 

Öffentliche Veranstaltung – Eintritt frei

10 Uhr bis 17 Uhr in der 8. Ebene der Hochschule: Instrumenstenausstellung

18 Uhr im Turm: FinalistInnen – Konzert

Die 2. und 3. PreisträgerInnen aller Instrumente der 1st international CITY BRASS Competition präsentieren sich hier mit einem abwechsungsreichen Konzert mit Ihren Klavierpartnern.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button

 

Sonntag 24. Juli, Gala-Konzert-Matinee mit den GewinnerInnen der 1st int. CITY BRASS Competition Stuttgart und dem Kammerorchester arcata stuttgart unter der Leitung von Patrick Strub

11 Uhr im Konzertsaal (Turm): Gala-Konzert-Matinee mit den GewinnerInnen der 1st int. CITY BRASS Competition Stuttgart und dem Kammerorchester arcata stuttgart unter der Leitung von Patrick Strub

Am Ende einer glänzenden Woche mit internationalen Gästen, Konzerten, Workshops und Rahmenprogramm spielen zum krönenden Abschluss herausragende SolistenInnen, die GewinnerInnen der 1st International CITY BRASS Competition in  den Fächern Trompete, Horn, Posaune/Bassposaune und Tuba eine Gala-Konzert-Matinee. Das Kammerorchester arcata stuttgart unter der Leitung von Patrick Strub, das, u.a. bei renommierten Festivals wie dem Schleswig-Holstein-Musikfestival oder dem Rheingau-Musikfestival, in über 700 Konzerten weltweit konzertierte, tritt dabei als hochkarätiger Partner und Begleiter auf.

Öffentliche Veranstaltung – Tickets direkt hier oder über den unten stehenden Reservix-Button bestellen

Wettbewerb: siehe seperate Seite: Wettbewerb

Workshops/Seminar: siehe seperate Seite: Workshops + Seminar